Warum brauche ich einen Musikverlag?

Warum einen Musikverlag finden?
Teilnehmer an den Fernlehrgängen der mbakademie wissen es bereits: von Gesetzes wegen, steht jedem Urheber laut Urheberrechtsgesetz eine angemessene Vergütung zu. Die Abrechnung mit den Rechteverwertern, wird durch die GEMA übernommen. Warum sollten Songwriter also überhaupt noch ein Musikverlag suchen, der immerhin 40 % ihrer Einnahmen möchte?

Musikverlage suchen aktiv nach Verwertungsmöglichkeiten für deine Songs. Manche von ihnen sind in großen Unternehmensverbünden, zu denen auch Plattenfirmen gehören.

In den meisten Fällen, haben Musikverlage besonders gute Kontakte in die Musikbranche. Was auf jeden Fall gegeben sein sollte, ist, dass Musikverlage aktiv versuchen, deine Songs einer Verwertung zuzuführen. Also beispielsweise einen Künstler zu finden, der bereit ist, die Songs zu singen oder es zu schaffen, deine Songs in TV und/ oder Kino zu bringen.

Eine zusätzliche Funktion von Musikverlagen ist, als Qualitätsbarriere zu dienen. Es nutzt dir nichts, wenn deine Songs auf dem Markt verfügbar, qualitativ allerdings unter aller Kanone sind.

Niemand wird sie jemals verwerten, niemand wird sie jemals verwenden. Als Songwriter ist man meistens so verliebt in seine Songs, dass ein komplett objektives Urteil, sehr schwer fällt. Gleiches gilt für das Urteil von Freunden und Familie. Für sie ist es schon etwas besonderes, dass du überhaupt nur kreativ tätig bist. Sie vergleichen dich mit ihnen selbst – und nicht mit den aktuell angesagten Musikern (was eigentlich nötig wäre).

Einen Musikverlag zu finden, ist also oft besser, als selbst eine Songs einer Verwertung zuführen zu wollen oder direkt selbst einen Musikverlag zu gründen. Glaube an die Existenz von Ursache und Wirkung. Sind deine Songs gut, und investierst du ausreichend Arbeit, um sie bei Verlagen vorzustellen, so werden deine Songs auch Erfolg haben.

AUCH INTERESSANT:  Reimlexika für Texter/ Lyricwriter/ Songwriter
0

Kommentare

Fragen zu unserem Fernlehrangebot oder Probleme mit deinem Fernlehrgang? Sende einfach eine Email an info@musikbusinessakademie.de